Familienstand - Todesfall.

Standesgemäß
1. Sterbefall


Wenn Sie die belgische Staatsangehörigkeit besitzen, werden alle Änderungen in Ihrem Familienstand nach belgischem Recht angeordnet. Selbst wenn Sie im Ausland leben, wird das belgische Recht angewandt.
Wenn Sie im Ausland leben, ist es unerlässlich, dass Sie bei Änderung Ihres Familienstandes die belgische Botschaft oder das Konsulat informieren.

Wo wird der Todesfall gemeldet?
Wenn ein belgisches Mitglied Ihrer Familie im Ausland stirbt, müssen die lokalen Behörden im Prinzip eine Sterbeurkunde ausstellen. Wenn dieses nicht möglich ist, wird die belgische Botschaft oder das Konsulat eine Akte ausstellen.

Ist die Ausländische Sterbeurkunde gültig in Belgien?
Ein ausländischer Sterbeurkunde ist in Belgien gültig unter der Bedingung, dass sie durch die entsprechenden örtlichen Behörde gemacht wurde und die Urkunde des fremde Landes die örtlich gebräuchliche Form hat.

Die ausländische Sterbeurkunde muss legalisiert sein.

Sollte eine ausländische Sterbeurkunde in Belgien eingetragen werden?
Sie finden weitere Informationen unter der Rubrik. Akten.

Kann der belgischen Botschaft oder das Konsulat oder der FÖD Auswärtige Angelegenheiten mir behilflich sein beim Sterbefall eines Verwandten im Ausland?
Der Föderale Öffentliche Dienst Auswärtige Angelegenheiten und die belgischen Botschaft oder das Konsulat kann helfen: bei der Bereitstellung von Informationen, die Rückführung der sterblichen Überreste und persönliche Gegenstände des Verstorbenen. Sie finden die notwendigen Informationen zu diesem Thema unter der Rubrik.Unterstützung.

Für weitere Informationen zu diesem Thema bitte Kontakt aufnehmen mit:
Deutsch Föderalen Öffentlichen Dienst Auswärtige Angelegenheiten, Abteilung Familienstand
- Ihre Belgische Gemeinde